Seit mehr als 30 Jahren sind wir Tierhalter. Das hieß natürlich auch traurig Abschied zu nehmen.

Unser großer Garten gab uns die Möglichkeit, die Tiere in unserer Nähe beizusetzen. Was aber kann man tun, wenn diese Möglichkeit nicht gegeben ist?

Im Freundes- und Bekanntenkreis war die Trennung nach dem Tod oft ein großes Problem. Das veranlasste uns dazu, dass wir uns mit dem Thema ethische Verabschiedung intensiv auseinander gesetzt haben.

Wir möchten Ihnen mit der Einäscherung eine sanfte Form des Abschiednehmens anbieten.

Heigard Schneider, Andreas Schneider

Warum wir?

Seit über 12 Jahren, individuell und kompetent rund um das Thema Tierbestattung sind wir für Sie da. Über allem stehen für uns die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden, nach ethischer Grundhaltung und mit viel Herzblut.

Als selbständiger Tierbestatter sind wir an keine Kette oder Franchiseunternehmen gebunden. So ist es möglich Sie individuell zu beraten und zu betreuen.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung.